•  
  •  
2019 Kolumbien, Juli / August​​​​​​​

Tulcan - Ipiales/Rumichaca - Pasto - Pitalito - San Agustín (13. bis 18. Juli 2019)


Weiter geht's Richtung kolumbianische Grenze, durch hügeliges, grünes Gebiet mit tiefen Schluchten. Der Grenzübertritt bei Rumichaca ist völlig chaotisch und unorganisiert. Es ist beelendend und sehr bedrückend, das Flüchtlingselend so hautnah zu erleben. Endlose Schlangen mit wartenden Menschen, die ihr weniges Hab und Gut in Plastiksäcken transportieren. Alte und junge Menschen, Familien und, was kaum zu ertragen ist: so viele Kleinkinder, so viele Babys. Die Menschen wirken trotz dieses Elends nicht abgelöscht, warten ruhig, bis sie irgendeinmal, nach Stunden, nach Tagen, nach Ecuador einreisen dürfen. Eine riesige Tragödie spielt sich hier ab, ziemlich unbeachtet von der Restwelt. Kolumbien hat übrigens 1,8 Millionen Flüchtlinge aus Venezuela aufgenommen, von Ecuador und den andern Ländern im Süden kenne ich die Zahlen nicht. 

Und wir beide nerven uns über das Hin und Her, dem wir ausgeliefert sind, weil wir uns selber um Kopien der Einreisepapiere kümmern müssen, weil man uns nicht in die privilegierte Schlange für Senioren lassen will, weil weil weil... Peanuts im Vergleich zu den Flüchtlingen. Nach knapp drei Stunden sind wir in unserem letzten Reiseland angekommen.

Kolumbiens Süden, Regenwaldgebiet, fruchtbar, es blüht in allen Farben. Wir sind definitiv in den Tropen angekommen, bewegen uns vom Äquator weg, es regnet viel und oft. In den nächsten Tagen befahren wir Pisten, die nicht einmal mehr diesen Namen verdienen. In diesem spektakulären, überaus wasserreichen, gebirgigen Gebiet gibt es Erdrutsche, verschüttete Pisten, Leitplanken, die mitsamt den Strasse in die Flüsse rutschen. Bagger versuchen die Pisten freizuschaufeln, fahrbar zu machen. Umfahrungen gibt es nicht. Sehr abenteuerlich - Heinz braucht wieder einmal höchste Konzentration und er schafft auch diese immensen Herausforderungen mit Bravour.

Was sind wir froh, in San Agustín beim Hotel Monasterio stehen zu dürfen. Bernd und Andrea, die Besitzer, selber Overlander, haben wir vor Monaten in Peru im Nirgendwo kennen gelernt, und sie haben uns eingeladen, sie zu besuchen. Traumhaft schön ist das Hotel mit der kleinen Kapelle, mitten im üppig blühenden Regenwald. Umgebung, Zimmer, Restaurant sind mit grosser Liebe zum Detail gestaltet, die Angestellten sehr freundlich. Ein Kleinod.

Wir besuchen den spannenden archäologischen Park San Agustin und bewundern Felsskulpturen und mystische Figuren, Tempel- und Grabanlagen; das Alter wird zum Teil mit 3000 Jahren vor Christus angegeben. Der Grund für den Zerfall dieser Kultur liegt im Dunkeln. 

image-9853472-48_20190713_130459-d3d94.jpg
image-9853475-49_IMG_20190713_130508-8f14e.jpg
​​​​​​​Sehr schöne Landschaft kurz vor der Grenze zu Kolumbien

image-9853478-50_IMG_20190713_144913-c51ce.jpg
image-9853481-54_20190714_100027-6512b.jpg
image-9853484-52_IMG_20190713_155951-9bf31.jpg
Nein, die flüchtenden Menschen habe ich nicht fotografiert. Viele Lastwagenfahrer lassen die Leute mitfahren...
​​​​​​​
image-9853487-56_IMG_20190714_134513-45c48.jpg
image-9853490-61_IMG_20190714_150458-c20ad.jpg
image-9853493-62_IMG_20190714_150739-6512b.jpg
image-9853496-64_IMG_20190714_151301-c51ce.jpg
image-9853499-66_IMG_20190714_152006-c9f0f.jpg
image-9853502-58_IMG_20190714_145636-c20ad.jpg
image-9853505-59_IMG_20190714_145818-c51ce.jpg
Bluemepracht im Rägewaud - da rägnets haut!

image-9853520-71_IMG_20190715_133429-8f14e.jpg
image-9853523-73_IMG_20190715_133504-6512b.jpg
image-9853526-74_IMG_20190715_133528-c9f0f.jpg
image-9853529-75_IMG_20190715_144322-45c48.jpg
image-9853532-76_IMG_20190715_144537-c51ce.jpg
image-9853535-78_IMG_20190716_111343-e4da3.jpg
Sisyphusarbeit...

image-9853541-92_IMG_20190717_115403-9bf31.jpg
image-9853550-80_IMG_20190716_150957-e4da3.jpg
image-9853553-83_IMG_20190716_162225-c9f0f.jpg
image-9853556-82_IMG_20190716_162013-c20ad.jpg
image-9853559-169_IMG_20190719_115612-8f14e.jpg
image-9853562-170_IMG_20190719_115623-6512b.jpg
image-9853565-89_IMG_20190716_192453-c9f0f.jpg
image-9853568-91_IMG_20190716_193206-c9f0f.jpg
image-9853571-168_20190719_094050-c20ad.jpg
image-9853574-90_IMG_20190716_192806-aab32.jpg
El Monasterio - ein Kleinod der Sonderklasse. Danke Andrea und Bernd, wir haben die Tage bei euch sehr genossen!

image-9853583-117_IMG_20190718_114034-c51ce.jpg
image-9853586-118_IMG_20190718_114925-d3d94.jpg
image-9853589-119_IMG_20190718_115034-6512b.jpg
image-9853592-120_IMG_20190718_115127-e4da3.jpg
image-9853595-126_DSCN3288-c51ce.JPG
image-9853598-133_IMG_20190718_124611-e4da3.jpg
image-9853601-125_IMG_20190718_122747-c9f0f.jpg
image-9853607-135_IMG_20190718_125021-16790.jpg
image-9853616-148_IMG_20190718_133302-c9f0f.jpg
image-9853619-136_IMG_20190718_125219-c9f0f.jpg
image-9853622-147_20190718_133214-c9f0f.jpg
image-9853625-151_20190718_133502-6512b.jpg
image-9853628-139_DSCN3290-c9f0f.JPG
image-9853631-140_20190718_130516-e4da3.jpg
image-9853634-152_IMG_20190718_140903-d3d94.jpg
image-9853637-124_IMG_20190718_122240-45c48.jpg
image-9853640-143_IMG_20190718_130855-d3d94.jpg
image-9853643-132_IMG_20190718_123621-c20ad.jpg
image-9853646-130_IMG_20190718_123545-16790.jpg
Archäologischer Park San Agustín mit seinen mystischen Wesen

image-9853649-98_IMG_20190717_162131-9bf31.jpg
image-9853676-107_IMG_20190717_181339-d3d94.jpg
image-9853673-106_IMG_20190717_181320-aab32.jpg
image-9853679-102_IMG_20190717_172352-e4da3.jpg
​​​​​​​San Agustín, hübsches, grün-weisses Kolonialstädtchen mit zwei Wartenden...

San Agustín - Popayan - Neiva - Villavieja - Manizales (19. bis 24. Juli 2019)

Ungern verlassen wir das Monasterio, diese wohltuende Oase, wieder einmal ein Abschied. Wir sind Reisende, nicht Verweilende. 

Schöne Fahrt durch die Schlucht des wilden Rio Magdalena (den werden wir bei Barranquilla wieder sehen, dort mündet er in die karibische See), durch Kaffeegebiet. Etwas eigenartig muten die zahlreichen Militärkontrollen an, zum Teil mit Sandburgen, schwer bewaffnet, als wäre Krieg. Der Friedensschluss mit der FARC ist noch jung und vielleicht in diesem Gebiet etwas brüchig. Wir werden auch hier sehr freundlich und zuvorkommend behandelt und können ohne Probleme weiterfahren. 

Kennt ihr den Spruch: Vom Regen, ohne den Umweg über die Traufe zu nehmen, direkt in der Scheisse gelandet? Wir dachten, schlechter könnten die Pisten nicht mehr werden, wir haben uns getäuscht. Irgendwo ist ein Stück Strasse weggespült, ein Bus ist im Morast stecken geblieben. Menschen kommen uns durch den Regen entgegen, ohne wetterfeste Kleidung, offensichtlich Flüchtlinge, die aus dem Bus aussteigen mussten. Horror. Lange Kolonne mit vielen Lastwagen, Durchschnittsgeschwindigkeit ist 10 Kilometer pro Stunde. Irgendwie, irgendwann geht's weiter, schlammig, morastig und es schiffet wie aus Kübeln.

Richtung Neiva haben wir endlich wieder einmal geteerte Strasse, was für eine Wohltat! Wir besuchen die Tatacoawüste, es regnet nicht mehr! Weiter geht's durch Baumwoll- und Reisfelder, später in die Kaffeeregion zur Hacienda Venecia und nach Manizales.


image-9853748-175_IMG_20190719_163036-c51ce.jpg
image-9853757-176_IMG_20190719_163040-45c48.jpg
image-9853769-181_IMG_20190719_165813-d3d94.jpg
image-9853775-178_IMG_20190719_164848-aab32.jpg
image-9853781-183_IMG_20190720_142402-c20ad.jpg
image-9853784-184_IMG_20190720_153816-d3d94.jpg
So, solche abartig hässliche Strassen wollen wir nicht mehr, es längt.

image-9853790-195_IMG_20190721_114426-9bf31.jpg
image-9853793-198_IMG_20190721_135905-d3d94.jpg
image-9853796-390_IMG_20190801_122959-c9f0f.jpg
Rio Magdalena, wild in der Schlucht, träge dahinfliessend nach den Stauseen, breit und massig bei der Mündung in die Karibik - einzig die Farbe des Wassers verändert sich nicht.

image-9853799-203_DSCN3303-45c48.JPG
image-9853802-208_DSCN3307-e4da3.JPG
image-9853853-209_20190722_124716-9bf31.jpg
image-9853808-213_IMG_20190722_130251-16790.jpg
image-9853862-212_DSCN3309-8f14e.JPG
image-9853865-211_IMG_20190722_130201-d3d94.jpg
image-9853871-214_DSCN3310-c20ad.JPG
image-9853877-206_IMG_20190722_122458-6512b.jpg
​​​​​​​Tatacoawüste, im Piscina simer nid gsii!

image-9853892-222_IMG_20190724_082035-16790.jpg
image-9853895-224_IMG_20190724_082257-45c48.jpg
image-9853901-227_IMG_20190724_101027-c51ce.jpg
​​​​​​​Hacienda Venecia mit speziellen Bananenpalmen und Kaffeesträuchern

image-9853907-229_IMG_20190724_113445-45c48.jpg
image-9853916-230_20190724_113509-45c48.jpg
image-9853919-228_IMG_20190724_112954-d3d94.jpg
image-9853934-236_IMG_20190724_161631-45c48.jpg
image-9853937-234_IMG_20190724_114912-c51ce.jpg
image-9853943-237_IMG_20190724_161712-16790.jpg
image-9853946-243_IMG_20190725_093653-8f14e.jpg
image-9853952-240_IMG_20190724_182002-c51ce.jpg
image-9853955-241_IMG_20190725_093337-e4da3.jpg
image-9853958-238_IMG_20190724_171916-aab32.jpg
Manizales, Prozession u chli öppis über Tier. Hier leben 14 Hunde in friedlicher Eintracht, keiner ist schön, Romeo auf dem Bild ist wohl der hässlichste, aber alle sind liebenswert und freundlich.

Manizales - Zipaquirá - Nemocón - Villa La Leyva (24. - 27. Juli 2019)

In Zipaquirá besichtigen wir den Salzpark mit der berühmten, einzigartig schönen Salzkathedrale, sie gehört zu den herausragendsten architektonischen und künstlerischen Bauwerken Kolumbiens. Der Kreuzweg ist mit unterschiedlichen, schlichten, in Salz gehauenen Kreuzen sehr eindrücklich. Die Kathedrale ist umwerfend. Hier werden Konzerte organisiert, halt nicht jetzt gerade. Es muss unglaublich schön sein, hier drinnen, ohne Echo und Fremdgeräusche, Musik zu hören!

In Nemocón erfahren wir auf einer spannenden Führung Wissenswertes über die Salzmine und deren Geschichte, bewundern die aussergewöhnlichen Spiegelungen und Sinnestäuschungen,  Salzwasserfälle und spezielle Skulpturen. Hier unten wurden Szenen des Films "Die 33" gedreht, dem  die Bergkatastrophe in Copiaipó in Chile im Jahr 2010 zugrunde liegt; damals wurden 33 Menschen nach über zwei Monaten des Eingeschlossenseins mit einer Art Rakete gerettet.

Sehr eindrücklich und wunderschön, diese beiden unterschiedlichen Salzorte!

Villa La Leyva, eine sehr schöne, kleine, bestens erhaltene Kolonialstadt besticht mit dem grosszügigen, leeren Platz mit Kopfsteinpflaster aus der Gründerzeit, mit hübschen Restaurants unter Arkaden, mit einer französischen Bäckerei und einer schlichten Kirche. Hier geraten wir in eine friedliche Demonstration. Militär und Polizei sollen seit dem Friedensschluss mit der FARC bis dato 837 Morde an ehemaligen FARC-Mitgliedern begangen haben. Brüchig ist er, der Friedensschluss von 2016. Der jahrzehntelange Krieg ist in den Köpfen und Herzen der Menschen immer noch sehr präsent, das dauert, bis diese Wunden verheilt sind. Wenigstens darf demonstriert werden. 


image-9854093-245_IMG_20190725_163220-d3d94.jpg
image-9854108-248_IMG_20190725_164648-45c48.jpg
image-9855443-246_IMG_20190725_163321-9bf31.jpg
image-9855446-250_IMG_20190725_165001-c20ad.jpg
image-9854111-253_IMG_20190725_173608-d3d94.jpg
image-9854117-254_IMG_20190725_173837-e4da3.jpg
image-9854120-256_IMG_20190725_174300-e4da3.jpg
image-9854126-252_IMG_20190725_171458-45c48.jpg
image-9854129-247_IMG_20190725_163444-c20ad.jpg
Salzkathedrale mit perfekter Akustik und schlichten Kreuzwegstationen

image-9855380-267_IMG_20190726_115840-aab32.jpg
image-9855383-270_20190726_120455-45c48.jpg
image-9855389-279_IMG_20190726_123258-d3d94.jpg
image-9855395-498_20190726_ESPEJOS_1-c20ad.jpg
image-9855398-283_IMG_20190726_124504-c20ad.jpg
image-9855401-284_IMG_20190726_124526-6512b.jpg
image-9855407-276_IMG_20190726_122430-c20ad.jpg
image-9855413-290_IMG_20190726_125704-16790.jpg
image-9855416-291_IMG_20190726_130131-9bf31.jpg
image-9855422-289_IMG_20190726_125259-c51ce.jpg
image-9855431-297_20190726_135735-e4da3.jpg
image-9855434-304_IMG_20190726_141558-e4da3.jpg
image-9855437-308_IMG_20190726_142043-c20ad.jpg
image-9855440-311_IMG_20190726_142226-c51ce.jpg
Eifach ärdeschön, die Sauzwäut ungerem Bode - u bim Usecho hets grad no e farbige Schüelerumzug gäh

image-9855458-343_IMG_20190727_100755-6512b.jpg
image-9855617-332_IMG_20190727_095248-e4da3.jpg
image-9855611-335_IMG_20190727_095836-c9f0f.jpg
image-9855608-337_IMG_20190727_100104-c20ad.jpg
image-9855494-336_20190727_095850-c9f0f.jpg
image-9855497-340_IMG_20190727_100523-c20ad.jpg
image-9855509-319_IMG_20190726_211226-c51ce.jpg
image-9855512-320_IMG_20190726_212625-e4da3.jpg
image-9855515-350_IMG_20190727_103326-16790.jpg
image-9855518-323_IMG_20190727_091709-c51ce.jpg
image-9855521-312_IMG_20190726_181722-8f14e.jpg
image-9855524-329_IMG_20190727_092351-c20ad.jpg
image-9855527-351_IMG_20190727_103758-d3d94.jpg
image-9855593-318_IMG_20190726_194814-d3d94.jpg
image-9855596-317_IMG_20190726_194401-c20ad.jpg
image-9855599-328_IMG_20190727_092239-aab32.jpg
image-9855602-327_IMG_20190727_091915-c9f0f.jpg
image-9855605-330_IMG_20190727_093730-16790.jpg
Villa La Leyva, wunderschönes, bestens erhaltenes Kolonialstädtchen, mit allen Nuancen, farbig, traurig, nachdenklich stimmend, witzig, lebhaft - Leben halt.

Villa La Leyva  - Girón - Santa Marta - Manzanilla (27. Juli - 3. August 2019)

Wir fahren zügig nordwärts. Kolumbien, diesem vielfältigen, abwechslungsreichen Land mit seiner nicht einfachen Geschichte, mit sehr freundlichen Menschen, werden wir aus Zeitgründen nicht gerecht. Die Erlebnisse und Begegnungen der letzten zehn Monate waren grossartig, im Rucksack der Erinnerungen ist nicht mehr viel Platz. Trotzdem geniessen wir die Landschaft, das Unterwegssein mit dem Truckli, das warme Wasser der Karibik, das Draussenleben am Schatten, die Treffen mit Reisefreunden, bereichernde Zufallsbegegnungen und natürlich normale Strassen! Und als am Strand von Manzanilla urplötzlich Bernd vom Hotel Monasterio in San Agustín vor uns steht, ist die Überraschung perfekt und die Wiedersehensfreude riesig. Er nimmt im Hotel nebenan an einem Kongress teil und hat von dort aus unser Auto gesehen - so ein Zufall! 

In Manzanilla gilt es Abschied zu nehmen vom Camperleben:
- letzte Nacht im Truckli
- letztes Frühstück
- letzter Abwasch mit viel Wasser (seeehr geringer Wasserverbrauch während der ganzen Reise)
- letztes Klo leeren
- letztes Mal reinigen
Wir packen für den Hotelaufenthalt und die Heimreise, verstauen alles im Auto Verbleibende und fahren nach Cartagena ins Hilton. So. 


image-9855629-360_20190728_120815-e4da3.jpg
image-9855632-362_IMG_20190728_121534-c20ad.jpg
image-9855575-356_IMG_20190728_091936-c9f0f.jpg
image-9855623-355_IMG_20190728_083101-c9f0f.jpg
image-9855641-361_IMG_20190728_121524-aab32.jpg
image-9855668-380_IMG_20190730_165618-45c48.jpg
image-9855674-389_IMG_20190801_100448-e4da3.jpg
image-9855677-377_IMG_20190730_165226-e4da3.jpg
image-9855680-384_20190730_182758-aab32.jpg
image-9855689-446_IMG_20190803_132542-c9f0f.jpg
image-9855698-449_IMG_20190803_132838-c51ce.jpg
image-9855713-443_IMG_20190803_080657-45c48.jpg
Gefährlich sind die Ferientage an der Karibikküste - Ausblick auf Cartagena, die letzte Station in Südamerika

Manzanilla - Cartagena (3. - 10. August 2019)

Es ist so weit - wir erreichen die letzte Station unserer Reise durch Südamerika. Beim Hotel Hilton können wir das Truckli abstellen und wir beziehen unser grosszügiges Hotelzimmer, es hat etwa zehnmal so viel Platz wie während der ganzen Reise. Und wir brauchen uns um nichts zu kümmern, es wird gebettet, geputzt, das Frühstücksbuffet steht bereit. Wir feiern den 4. Geburtstag von Lennox, treffen und verabschieden uns von Katrin und Stephan, die segeln nach Colón, wo ihr Fahrzeug hoffnungsvollerweise auf sie wartet, und etwas später auch von Ines, Kevin, Lia und Lennox. Mit ihnen haben wir uns immer wieder irgendwo getroffen. Schön, abwechslungsreich und spannend war es mit euch allen, danke!

Wir lernen die sehr schöne Altstadt mit der riesigen, begehbaren Mauer kennen, lassen es uns mit feinem Essen und Trinken gut gehen, fliehen vor der fast unerträglich feuchten Hitze an Schattenorte, erledigen alles Nötige für die Verschiffung, lassen das Truckli auf Hochglanz polieren, auf dass es bei der Zoll- und Drogenkontrolle einen guten Eindruck hinterlasse. Die Tage vergehen wie im Flug.

Heinz und das Truckli haben sowohl Hafeninspektion als auch Zoll- und Drogenkontrolle sehr gut überstanden, mit langweiligem Warten zwar, aber ohne auch nur ein Gepäckstück ausladen zu müssen. Der Drogenhund hat nichts gefunden, das Auto ist versiegelt und verschiffbereit. Was hatten und haben wir doch Glück gehabt auf der langen, traumhaft schönen Reise unseres Lebens! Keine Unfälle, keine Krankheiten, keine wirklichen Probleme. Dafür eine Fülle an bereichernden Begegnungen mit freundlichen, herzlichen, hilfsbereiten Einheimischen in allen bereisten Ländern, inkl. Polizei-, Grenz- und Militärkontrollen. Wir haben spannende Menschen kennengelernt, durften einmalige Naturschönheiten erleben, unzählige Tiere beobachten und kehren mit einem reichen, prall gefüllten Erinnerungsrucksack in unsere Heimat zurück. Wir sind dankbar.

Der Rückflug ist gebucht, die Homepage aktualisiert. Am 13. August spätabends sollten wir in Kloten ankommen. Mit einem bitzeli Wehmut im Herzen und ganz viel Vorfreude auf das Wiedersehen mit all unseren Lieben werden wir Südamerika verlassen. 


image-9855752-402_20190802_103719-aab32.jpg
image-9855755-403_20190802_105802-e4da3.jpg
image-9855911-512_IMG_20190802_110411-45c48.jpg
image-9855764-400_IMG_20190802_103434-c9f0f.jpg
image-9855782-482_IMG_20190806_175109-8f14e.jpg
image-9855788-491_IMG_20190807_131901-d3d94.jpg
image-9855797-486_IMG_20190806_181829-d3d94.jpg
image-9855800-493_IMG_20190807_134311-9bf31.jpg
image-9855803-495_IMG_20190807_153105-6512b.jpg
image-9855806-497_IMG_20190807_153200-45c48.jpg
image-9855809-492_IMG_20190807_134241-16790.jpg
image-9855812-456_IMG_20190804_140212-16790.jpg
image-9855815-513_IMG_20190803_181911-c9f0f.jpg
image-9855818-457_IMG_20190804_140249-d3d94.jpg
Karibik- und Hotelleben u grad e chli blöd tue, wüumer soooviu Platz hei!!

image-9855821-428_IMG_20190802_162431-e4da3.jpg
image-9855824-431_IMG_20190802_162955-6512b.jpg
image-9855830-433_IMG_20190802_163146-6512b.jpg
image-9855842-437_IMG_20190802_174429-c9f0f.jpg
image-9855845-435_IMG_20190802_163258-e4da3.jpg
image-9855848-423_IMG_20190802_133808-d3d94.jpg
image-9855854-415_IMG_20190802_133146-e4da3.jpg
image-9855857-419_IMG_20190802_133500-8f14e.jpg
image-9855878-418_IMG_20190802_133441-e4da3.jpg
image-9855881-461_IMG_20190804_170038-aab32.jpg
image-9855884-464_IMG_20190804_170223-8f14e.jpg
image-9855887-463_IMG_20190804_170146-aab32.jpg
image-9855890-406_IMG_20190802_112204-c51ce.jpg
image-9855893-411_IMG_20190802_115227-45c48.jpg
image-9855896-409_IMG_20190802_113313-8f14e.jpg
image-9855899-472_IMG_20190806_151056-c51ce.jpg
image-9855902-473_IMG_20190806_162102-6512b.jpg
4. Geburtstag von Lennox; Altstadteindrücke mit Apéro auf der Stadtmauer; Impressionen von Cartagena; kritisches Warten auf das glänzende Truckli.

image-9857915-23_IMG_20190808_063602-16790.jpg
image-9857921-15_IMG_20190807_131901-6512b.jpg
image-9857924-4_IMG_20190806_175200-c9f0f.jpg
image-9857927-7_IMG_20190806_181829-16790.jpg
image-9857933-42_IMG_20190808_181503-e4da3.jpg
​​​​​​​Skyline und karibische Sonnenuntergänge 

image-9857936-17_IMG_20190807_134311-6512b.jpg
image-9857942-16_IMG_20190807_134241-8f14e.jpg
image-9857945-43_IMG_20190808_181532-16790.jpg
image-9857948-41_IMG_20190808_181022-8f14e.jpg
image-9857951-44_IMG_20190808_181622_BURST001_COVER-c9f0f.jpg
image-9857954-46_IMG_20190808_183022-d3d94.jpg
image-9857957-48_IMG_20190808_185438-9bf31.jpg
image-9857960-50_IMG_20190808_195418-c9f0f.jpg
Schlemmereien im Hilton zum Tag der Befreiung von den Spaniern - und wieder einmal Abschied, tschüss ihr Lieben!

image-9857966-25_IMG_20190808_075505-16790.jpg
image-9857969-53_20190809_093928-aab32.jpg
image-9857972-54_20190809_094652-aab32.jpg
image-9857975-55_20190809_094711-aab32.jpg
image-9857978-56_20190809_094714-9bf31.jpg
image-9857981-61_20190809_101712-c20ad.jpg
image-9857984-62_20190809_101719-d3d94.jpg
image-9857987-64_20190809_101742-45c48.jpg
image-9857990-71_20190809_101859-6512b.jpg
Der Heinz muess allei mitem Truckli i Hafe, i darf nid mit. Der Drogehung fingt nüt, de wird ds Truckli versieglet u geit ohni üs ufs Wasser.
​​​​​​​
image-9857993-72_IMG_20190810_121301-d3d94.jpg
image-9857996-75_IMG_20190810_121519-8f14e.jpg
image-9857999-76_IMG_20190810_121550-d3d94.jpg
image-9858002-79_IMG_20190810_121731-c20ad.jpg
image-9858005-81_20190810_122523-aab32.jpg
image-9858008-86_IMG_20190810_130828-9bf31.jpg
image-9858011-88_IMG_20190810_131939-16790.jpg
image-9858014-91_IMG_20190810_134149-16790.jpg
image-9858020-94_IMG_20190810_141827-d3d94.jpg
image-9858023-95_IMG_20190810_141835-6512b.jpg
image-9858026-93_IMG_20190810_134208-d3d94.jpg
Liebi Grüess vor wunderschöne, farbige Autstadt vo Cartagena, proscht zäme u bis glii!